„Es sind die leisen Kräfte, die das Leben tragen“.

 

Dieser Satz von Romano Guardini bestätigt meine persönlichen Lebenserfahrungen. Wann immer positive Veränderungen in meinem Leben von Grund auf möglich waren, traten sie leise ein und liessen sich dadurch integrieren.

Organisches Wachstum wird durch die Auseinandersetzung mit der eigenen Atmung möglich. Diese Weisheit ist nicht neu, sie ist sogar sehr sehr alt – aber erinnern wir uns noch genügend daran? Verstehen wir, dass der Luftraum, der uns umgibt der grundlegendste Lebensraum ist, in dem wir uns entfalten können? Nicht gestern und nicht morgen, JETZT.

Ich freue mich über Ihren Besuch auf meiner Website.