Im IAB Beckenbodentraining lernen Sie

  • durch Atemübungen die Organe von ihrem Druck zu entlasten
  • die Zwerchfellbewegung und Auswirkung auf die Beckenorgane gut zu spüren
  • die Schichten der Beckenbodenmuskulatur differenziert wahrzunehmen und zu trainieren
  • den Einfluss Ihrer Fuss- und Hüftstellung auf den Beckenboden zu korrigieren
  • Ihren Organen mehr Stützkraft zu geben
  • Inkontinenz bewusst anzugehen und positiv zu beeinflussen

Der nächste Kurs findet wieder ab dem 21. Februar 2018 statt (s. unter Angebot).

Einzelstunden jederzeit möglich.